BRASILIEN


Helm aus Leder, ca. 1960er Jahre

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Diese Feuerwehrhelme aus Leder kamen etwa in den 1960er Jahren in Rio de Janeiro zum Einsatz. Stirnseitig ist das Wappen der Feuerwehren Braisiliens sowie der Schriftzug "Rio de Janeiro" zu finden. Der Helm verfügt über einen Kamm aus Messing, seitliche Kokarden sowie links und rechts zwei Lüftungslöcher. Innen ist der Helm mit grünem, filzartigem Stoff ausgekleidet. Darauf ist der Stempel des Herstellers, "Trindade Nelson", zu finden.


Helm aus Leder, ca. 1980er Jahre

Hierbei handelt es sich um das baugleiche Modell wie den schwarzen Lederhelm, jedoch in weißer Ausführung für Offiziere. Stirnseitig ist das Feuerwehrwappen angebracht, jedoch bei diesem Helm ohne spezifische Ortsbezeichnung. Eine Herstellerbezeichnung fehlt leider bei diesem Exemplar.


Helm aus Glasfasermaterial, ca. ??

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Weißer Helm aus Glasfasermaterial mit silbernem Kamm und kunstvollem Frontabzeichen sowie silbernem angedeutetem Kinnriemen. Der originale Kinnriemen besteht aus einem schwarzen Lackband. Einfaches Innenleben. Eventuell wurde der Helm nur als Paradehelm genutzt und nicht im Einsatzdienst getragen.


Helm aus Rio de Janeiro, 1984

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

In der riesigen Metropole Rio de Janeiro verwendete in den späten 1980er Jahren die Feuerwehr unter Anderem diesen Helm. Es handelt sich um ein relativ schlichtes Modell aus Kunststoff, Hersteller MSA, Modell Topgard. Seitlich sind rote Markierungen und Zahlen zu finden, über deren genaue Bedeutung leider nichts bekannt ist. Stirnseitig ist das brasilianische Feuerwehr-Wappen angebracht, unter dem auch der Schriftzug "Rio de Janeiro" zu finden ist. Das Wappen selbst enthält Äxte, eine Fackel, Strahlrohre mit Schläuchen und einen Stern. Der Helm ist in insgesamt gutem Zustand und ist in der Reihenfolge der Aufzählung der 400. Helm in meiner Sammlung (2021).


Helm aus San Pauolo, 2010

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Eigentlich ist die Bezeichnung "Helm aus..." bei diesem Exemplar falsch, da er dort leider tatsächlich nie eingesetzt wurde, sondern direkt vom Hersteller Rosenbauer aus Österreich kommt. Die Feuerwehr der Stadt San Pauolo beauftragte 2010 insgesamt 2000 Helme dieses Typs. Der Stückpreis lag aufgrund der hochwertigen Ausstattung mit vergoldetem Visier, Augenschutzbrille und vor allem das besonders hochwertig gefertigte Emblem auf der Frontplatte bei weit über 300 Euro. Kurz vor Auslieferung wurde der Auftrag allerdings storniert, stattdessen wurden Helme von MSA und Sicor beschafft. Der Großteil der Helme wurde mit anderer Frontplatte dann verkauft. Laut Rosenbauer dürften nur noch etwa 10 Stück in der ursprünglichen Auslieferungsform existieren. (Quelle: Facebook-Gruppe Feuerwehrhelmsammler)

 


PERU


Stahlblechhelm, Modell Adrian, 1960er?

Zu diesem Helm liegen leider keine genauen Informationen vor. Er soll aus Peru stammen. Es handelt sich um einen weißen "Adrian"-Stahlblechhelm nach französischem Vorbild mit einem Emblem, das einen Stern/eine Sonne zeigt. Das Innenleben fehlt. Auch die Verwendungsdauer ist unbekannt.


URUGUAY


Vermutlich Helm der Militärfeuerwehr, Alter unbekannt

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Zu diesem Helm ist leider relativ wenig bekannt. Es handelt sich um einen Feuerwehrhelm aus Uruguay (Südamerika) aus Glasfasermateiral mit einfachem Lederinnenleben und -riemen. Der Helm verfügt über zwei kunstvolle Embleme auf der Stirnseite und einen umlaufenden Lederstreifen. Die Form des Helmes ist sehr außergewöhnlich und verfügt über einen großen, kunstvollen Kamm.


Kunststoffhelm aus Uruguay, 1980er?

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

Dieser Helm vom US-Hersteller Federal Signal Corporation, Modell FH2, Größe A3, stellt in der Reihenfolge der Auflistung der 300. in meiner Sammlung dar. Ich konnte ihn zusammen mit einigen anderen Helmen im Februar 2019 von einem langjährigen Sammler, der seine Sammlung auflöste, erwerben. Er verfügt über ein relativ dickes, klares Klappvisier, ein kleines, kunstvolles Frontemblem und eine recht einfach gehaltene Innenausstattung. Leider ist nicht bekannt, wo genau der Helm im Einsatz war. Ein großer Aufkleber auf der Rückseite ist nicht mehr vorhanden.


VENEZUELA


Kunststoffhelm, ca. 1980er

Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net

In Venezuela wurde dieser Helm verwendet, der aus dem amerikanischen Hause Cairns&Brothers stammt. Es handelt sich um die typisch traditionell-amerikanische Helmform mit einem Frontshield aus Kunststoff. Der Helm selbst ist ebenfalls aus Kunststoff. Leider ist nichts näheres bekannt.

 

 


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!